Hübsch und nachhaltig. Biaros durchdachte Entsorgungsstationen machen aus dem Büro von Tyréns einen angenehmeren und bewussteren Arbeitsplatz – und sparen Kosten und Arbeit.

kallsortering

Die Umweltbox Double von Biaro erleichtert den Mitarbeitern die Abfalltrennung und dem Reinigungspersonal die Arbeit.

Als das technische Beratungsunternehmen Tyréns sein Stockholmer Büro neu skizzierte, legte man Wert auf eine hübsche, praktische und nachhaltige Lösung für das Recycling von Büroabfällen. Bisher hatte man, wie an den meisten Arbeitsplätzen, eine Abfalltonne für Kunststoffe und einen Karton für Recycelpapier unter jedem Schreibtisch – jetzt aber entschied man sich für eine stilvolle und multifunktionelle Entsorgungsstation von Biaro.

– Jetzt haben wir eine Einheit an jedem Arbeitsplatz, allerdings mit mehreren Funktionen. Das sieht besser aus und macht die Mitarbeiter verstärkter bewusst darüber, dass man die Abfälle richtig trennen kann. Durch die Rollmöglichkeit lassen sie sich auch leichter vom Reinigungspersonal bewegen, so Linda Brozin, die für den Büroservice bei Tyréns zuständig ist.

Umweltbox Double, wie diese Lösung heißt, wurde von der Architektin Rita Reppen erstellt und wird zu 100 % aus Recycelpapier hergestellt.

– Als ich mit dem Entwurf arbeitete, gab es auf dem Markt keine hübschen Produkte für einen Arbeitsplatz. Unter allen Schreibtischen standen ein weißer, runder Abfallbehälter aus Kunststoff und ein Bananenkarton für das Recyclingpapier – das sollte unbedingt verschwinden, berichtet Rita Reppen.

Sie überlegte, welche Funktionen in einem Büro notwendig sind und entwarf einen Vorschlag für Biaro, wo man Gefallen an ihre Idee fand. Daraus ergab sich eine zu 100 % aus Recycelpapier hergestellte Umweltbox mit drei Sortierungsmöglichkeiten.

– Sie besteht aus einer Außenbox auf Rollen, die sich leicht bewegen und entleeren lässt. Innen befindet sich eine größere Box für Recycelpapier und eine kleinere für andere Abfälle wie z. B. Kunststoff oder Metall. Außerdem kann man dort eine Abfalltüte für verbrauchten Snus, Teebeutel und Obstreste anhängen, sagt Rita Reppen.

Tyréns arbeitet mit nachhaltiger Stadtplanung, weshalb es dem Unternehmen besonders wichtig ist, in Sachen Recycling mit gutem Beispiel voranzugehen. Gleichzeitig wollte man ein hübsches und repräsentatives Büro haben.

– Mit der Umweltbox schafft man mehr Ordnung unter den Schreibtischen, und die Mitarbeiter laufen weniger herum, um Abfälle richtig zu entsorgen. Früher hatten wir ein großes Sortiermöbel für die Abfalltrennung an den Bürostationen. Dorthin mussten die Mitarbeiter immer zur Abfalltrennung gehen. Aber das brauchte zu viel Platz und außerdem waren die Fraktionen  zu klein, so Linda Brozin.

Jetzt hat Tyréns einen Behälter in jeder Etage, wo die Mitarbeiter die kleine Box selber entleeren, und somit auch Dinge entsorgen können, die nicht zum normalen Abfall gehören.

– Danach übernimmt unser Büroservice die Abfalltrennung. Wir sorgen dafür, dass alles an die richtige Stelle kommt, meint Linda Brozin.

Wenn der kleine Abfallbeutel im Laufe des Tages voll wird, können die Mitarbeiter sie in der Kochnische auf jeder Etage entleeren.

– Dadurch konnten wir mit weniger Überprüfung und Entleerung der Papierkörbe auskommen, was letztlich die Reinigungskosten senkt. Und bei 440 Mitarbeitern macht das schon einen Unterschied, findet Linda Brozin.

 

Klimanutzen von Recycling

  • Durch das Recycling von einem Kilo Papier verringert sich CO²-Emission um 1,5 Kilo.
  • Für Kunststoff heißt die entsprechende Ziffer 2 Kilo.

Biaros umweltgünstige Produkte fürs Büro

  • Biaro bietet eine große Auswahl an Produkten, die dazu dienen, durch Recycling an Arbeitsplätzen Ordnung zu halten. Zu den Verkaufsschlagern gehört neben der Umweltbox Double auch die Toolbox – eine praktische Verwahrungseinheit für aktivitätsbasierte Arbeitsplätze nach dem Design von Ciceron Projekt.
  • Alles Material, das in den Biaro-Produkten verwendet wird, ist FSC-zertifiziert, und somit ist der Rohstoff aus der Forstwirtschaft in der gesamten Fertigungskette rückverfolgbar.
  • Biaro ist Mitglied von Sweden Green Building Council und Mitglied des Netzwerks „Nordischer Schwan“, das sich für Einkauf mit Rücksicht auf die Umwelt einsetzt. Das Unternehmen wurde 1996 von Björn Aronsson gegründet und wird heute von den Söhnen Joachim und Erik Aronsson betrieben.

Quelle: //miljoaktuellt.se/